You are logged in as customer LOG OUT


Was ist inbegriffen

  • 15 verbale Tests im SHL-Stil
  • 4 Leseverständnis-Tests
  • 10 TFC-Tests
  • 12 Vokabeltests
  • 2 Studienführer
  • 2 Video-Tutorials
  • Sofortiger Online-Zugriff 24/7
  • Alle Vorbereitungsunterlagen sind auf ENGLSICH verfasst
  • Geldzurückgarantie


Über

Es gibt eine Vielzahl von verbalen Tests, die von Arbeitgebern verwendet werden. Die von SHL (ehemals CEB) angebotenen verbalen Tests enthalten 30 Multiple-Choice-Fragen, die du in 19 Minuten beantworten musst. Diese musst du in einem sehr spezifischen Antwortformat beantworten, auch bekannt als TFC, oder Wahr/Falsch/Unbestimmt.

 

Was sind SHL Tests zum verbalen Denken?

Bei Fragen vom Typ TFC erhältst du ein Textstück und eine kurze Erklärung zum Text. Anhand dieses Textes musst du feststellen, ob die Aussage wahr, falsch oder unbestimmt ist.

 

 

Was muss ich bei der Durchführung des Tests beachten?

Bevor du mit der Durchführung deines Tests beginnst, solltest du die folgenden Tipps beachten:

  • Nimm dir genügend Zeit, um den Test abzuschließen (ca. 15-20 Minuten).
  • Wenn du dir der richtigen Antwort nicht sicher bist, rate nicht (im Gegensatz zu unserer Empfehlung im aktuellen SHL-Test).
  • Schau dir den Ergebnisbericht an, erhalte vollständige Erklärungen und lerne die Bereiche zu verstehen, in denen du dich noch verbessern musst.

SHL Verbale Fragen: Lernen Wahr/Falsch/Unbestimmt zu  erkennen

  • Eine WAHRE Aussage folgt logisch aus den Informationen oder Meinungen, die in der Passage enthalten sind.
  • Eine FALSCHE Aussage ist logisch falsch aufgrund der in der Passage enthaltenen Informationen oder Meinungen.
  • Wähle UNBESTIMMT, wenn du anhand der im Text enthaltenen Informationen nicht feststellen kannst, ob die Aussage wahr oder falsch ist.

 

Versuch dich selbst an einer Frage:

 

Die Produktionskapazität in den asiatischen Volkswirtschaften hat sich in ihrer Verfeinerung enorm entwickelt, bleibt aber ein äußerst vielfältiger Prozess, der immer noch verbesserungsfähig ist. Die wichtigste Initiative war die Umsetzung der Normen ISO 9000, die als Qualitätsregler und Mechanismen zur Fehlerminimierung eingesetzt wurden. Dennoch führt die tiefgreifende Betonung der Verfeinerung zu einem Anstieg der Kosten gegenüber den westlichen Herstellern, was Fragen nach ihrer Machbarkeit aufwirft.

 Die Umsetzung der ISO 9000-Normen hat zu einer geringeren Fehlerquote geführt.

 

Die Aussage, die dem Abschnitt folgt, ist:

 

  • Wahr
  • Falsch
  • Unbestimmt

Die richtige Antwort ist: unbestimmt.

Du weist, dass die ISO 9000-Normen als Mechanismus zur Fehlerminimierung verwendet wurden, aber du weist nicht, ob es ihr tatsächlich gelungen ist, die Anzahl der Fehler zu reduzieren.


 Versuch dich an weiteren Beispielfragen

Die Aussagen in den folgenden 4 Fragen und Antworten ist:

 

  • Wahr
  • Falsch
  • Unbestimmt

 

Alle Fragen beziehen sich auf den folgenden Abschnitt:

Die Europäische Kommission [EC], das Exekutivorgan der EU, hat erneut eine Entscheidung erlassen, mit der Mitsubishi Electric Corporation zusammen mit der Toshiba Corporation wegen ihrer Beteiligung an einem Kartell auf den Märkten für gasisolierte Schaltanlagen bestraft wird. Dies geschah, nachdem ein Teil der ursprünglichen Entscheidung vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) wegen eines Verstoßes gegen die Gleichbehandlung bei der Festsetzung der Geldbußen der beiden Unternehmen aufgehoben wurde. Der EuGH hatte die Geldbußen für nichtig erklärt, obwohl die Feststellungen der Kommission bestätigt wurden, weil die Kommission bei der Festsetzung der Geldbußen Verkaufszahlen für ein anderes Bezugsjahr verwendet hatte als für andere Kartellmitglieder. Mit der heutigen Entscheidung wird sichergestellt, dass Mitsubishi und Toshiba eine angemessene Geldbuße für ihre Beteiligung am Kartell erhalten; die neu verhängten Geldbußen werden auf der Grundlage der gleichen Parameter berechnet wie in der ursprünglichen Entscheidung, mit Ausnahme des Bezugsjahres.

 

Frage 1

Die Europäische Kommission hat ihre ursprüngliche Entscheidung geändert, nachdem der EuGH seine Entscheidung getroffen hatte.

Die richtige Antwort ist WAHR.

Im Text heißt es, dass der EuGH den Teil der ursprünglichen Entscheidung der EG über Geldbußen für nichtig erklärt hat. Infolgedessen hat der EG zwar die ursprüngliche Entscheidung wieder angenommen, aber die gegen die Unternehmen verhängten Geldbußen geändert.


Frage 2

Die Europäische Kommission ist strikt gegenüber Mitsubishi und Toshiba im Vergleich zu anderen Kartellisten.

Die richtige Antwort ist: Unbestimmt

Dem Text zufolge wurden die neuen EU-Rechtsvorschriften nur in sechs Mitgliedstaaten angenommen, sodass die Rechtsvorschriften zwar die Einrichtung eines nationalen Berichterstatters oder eines gleichwertigen Mechanismus vorsehen, sie aber noch nicht in jedem Mitgliedstaat umgesetzt wurden.


Frage 3

Die EC und der EuGH sind sich einig, dass sich Mitsubishi und Toshiba an einem Kartell beteiligt haben.

Die richtige Antwort ist WAHR.

Demnach gibt es Meinungsverschiedenheiten zwischen dem EG und dem EuGH über die beste oder am besten geeignete Strafe für die beiden Unternehmen.

Die Frage der Schuld der Unternehmen ist jedoch nicht umstritten, da der Text besagt, dass der EuGH die Geldbußen für nichtig erklärt hatte, obwohl die Feststellung der Kommission bestätigt wurde, was bedeutet, dass es eine Einigung über die Feststellung der Kommission gibt.


Frage 4

Alle EC-Urteile, die Geldbußen beinhalten, müssen vom EuGH genehmigt werden.

Die richtige Antwort ist: UNBESTIMMT.

Der Text beschreibt ein Beispiel, in dem der EC und seine Entscheidung auf der Grundlage eines EuGH-Urteils geändert hat. Dies dient zwar als Beispiel für die gerichtliche Befugnis des EuGH, du kannst jedoch nicht daraus schließen, dass JEDE Entscheidung des EG von den Entscheidungen des EuGH abhängt. Es ist möglich, dass die EG in anderen Fällen selbstständig handelt.

Expertentipps von JobTestPrep

 

Die besten 7 Tipps, um bei deinem SHL-Assessment eine hohe Punktzahl zu erzielen.

Nachfolgend findest du 7 wichtigsten Tipps für die Teilnahme und das Bestehen deines SHL-Tests zum verbalen Denken:

 

  1. Denk daran, dass dein Allgemeinwissen und deine Meinungen keine Rolle spielen. Die Fragen sind ausschließlich auf der Grundlage der im Text enthaltenen Informationen zu beantworten. Eine gute Möglichkeit, dies nicht zu vergessen oder durcheinander zu bringen ist sich die Antwort auf Grund des Textes vorzustellen.
  2. Achte auf Verallgemeinerungen. Verallgemeinerung bedeutet, eine im Text enthaltene Idee zu übernehmen und daraus eine allgemeine Regel zu formulieren.Wenn der Absatz zum Beispiel erläutert, wie einige Anwälte ihre Arbeit kündigen, weil sie unglücklich sind, und die Aussage lautet: "Anwälte kündigen ihre Arbeit, weil sie unglücklich sind", dann wäre die Antwort "unbestimmt"; das liegt an der Art und Weise, wie die Aussage alle Anwälte verallgemeinert, aber die Passage hat nur "einige" von ihnen behandelt.
  3. Keine Details hinzufügen. Hier ist das Gegenteil von Verallgemeinerungen gemeint. Du solltest es vermeiden, allgemeine Aussagen zu machen und darauf konkrete Vorstellungen zu stützen. Wenn zum Beispiel in der Passage von Anwälten die Rede war, die ihre Arbeit aufgegeben haben, weil sie unzufrieden waren, und die Aussage lautet: "Die Anwälte, die ihre Arbeit aufgegeben haben, waren wegen der langen Stunden unzufrieden", dann wäre die richtige Antwort: "unbestimmt". Es ist zwar sinnvoll anzunehmen, dass die Aussage wahr ist, aber der Absatz hat dirdiese Details nicht geboten. Es ist möglich, dass diese Anwälte kein Problem mit den langen Arbeitszeiten hatten, aber mit einem anderen Thema. Zum Beispiel mit der Menge an Arbeit.
  4. Geh nicht von einer Kausalität aus. Zwei Aussagen, die im Text erscheinen, stehen nicht unbedingt in einem Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung. Das ist ein gängiger Weg, um dich dazu zu bringen, "Wahr" statt "unbestimmt" zu wählen. Zum Beispiel kann ein Absatz davon handeln, wie unzufrieden einige Anwälte sind und das einige ihre Arbeit kündigen, aber nie explizit den Zusammenhang zwischen Ursache und Wirkung herstellen. Wenn die Aussage dann lautet: "Einige Anwälte kündigen ihre Arbeit, weil sie unzufrieden sind", lautet die Antwort: "unbestimmt"
  5. Erstelle eine mentale Karte für jeden Absatz. Die mentale Karte ist ein Flussdiagramm, welches die Logig des Absatzes beschreibt. Da jeder Absatz mehr als eine Aussage enthält, ermöglicht dir der Prozess der Erstellung einer mentalen Karte, alle im Text aufgeführten Elemente anzuzeigen. Siehe dazu folgendes Beispiel: 

    Zwei kürzlich veröffentlichte Studien zeigen, dass 13 von 16 Kindern, die mit Gentherapie behandelt wurden - Behandlung von Krankheiten durch Korrektur der fehlerhaften Gene eines Patienten - bei schwerer kombinierter Immunschwäche, kurz SCID, ihr Immunsystem wiederhergestellt          haben. Die beste Behandlung für die Krankheit ist eine Knochenmarktransplantation von einem immunologisch abgestimmten Geschwisterkind. Wenn aber kein passender Spender zur Verfügung steht, werden ungleiche Spender, wie z.B. Eltern, um eine Spende gebeten; diese Transplantationen  sind nur zu etwa 70 Prozent erfolgreich. Der Erfolg der Gentherapie steht heute in Konkurrenz zu diesen Spendersituationen. Im Jahr 2001 entwickelte ein Kind in der Studie eine Leukämie, die vermutlich durch eine Komponente des modifizierten Virus oder Vektors ausgelöst wurde, mit der die  Forscher das richtige Gen in die Zellen eines Jungen einführten. Von den 30 Kindern weltweit, die mit einer Gentherapie für eine andere Form von SCID behandelt wurden, die durch einen Mangel im Enzym Adenosin-Deaminase (ADA) gekennzeichnet ist, hat keines eine Leukämie entwickelt.      Dennoch behaupten Mediziner, dass die Gentherapie bei einigen Kindern immer noch eine bessere Alternative zur herkömmlichen Behandlung von  SCID ist, da 19 der 20 Kinder, die eine Gentherapie für SCID erhalten haben, noch am Leben sind. Laut dieser Quote, haben sich alle Eltern von      Kindern mit SCID für eine Gentherapie entschieden.

    Eine mentale Karte für dieses spezielle Beispiel könnte so aussehen:

    Mentale Karte
  6. Achte auf Beziehungs-Schlüsselwörter. Bei TFC-Fragen sind die Beziehungen zwischen Textteilen oft wichtiger als der Inhalt selbst. Diese Wörter können sich auf Ausschluss, Einbeziehung, Verneinung usw. beziehen.
  7. Qualifikatoren sind wichtig. Ähnlich wie bei Beziehungs- Schlüsselwörtern geben dir Qualifikatoren viel Informationen über den Kontext der Anweisung im Text. So kannst du beispielsweise anzeigen, ob Verallgemeinerungen vorgenommen werden können (alle/keine, immer/niemals) oder nicht (wenige/einige, viele/meiste).

Wie du dich weiter auf deinen Test vorbereiten kannst

Denk daran, dass der verbale SHL-Test grundsätzlich dazu dient, deine Fähigkeit zur Interpretation und Analyse von Texten zu ermitteln. Daher enthält er KEINE Elemente, die direkt grundlegende Aspekte des Sprachgebrauchs ermittelb (z.B. Wortschatz, Grammatik, Rechtschreibung, etc.).

 

Um sich auf den Test vorzubereiten, solltest du jede Art von Frage üben, die deine verbalen Fähigkeiten stärkt, wie zum Beispiel:

 

  • Aktuelle TFC-Fragen - in erster Linie.
  • Leseverständnisübungen - diese helfen dir zu lernen, wie du die wichtigsten Punkte eines Textes schnell und effizient zusammenfassen kannst
  • Schlussfolgerungsübungen - das sind gute Möglichkeiten, um deine schlussfolgerung zu stärken
Hast du nicht gefunden wonach du gesucht hast?
?
Brauchen Sie Hilfe Fragezeichen
minimieren schließen
Brauchen Sie Hilfe Fragezeichen
Füll bitte das Formular aus und wir werden uns in Kürze mit dir in Verbindung setzen.
Deine Nachricht wurde gesendet. Wir werden dich in Kürze kontaktieren.
Es gab ein Problem beim Senden deiner Nachricht. Bitte versuch es in ein paar Minuten erneut.