Bereiten Sie sich für Ihren Einstellungstest in der Automobilbranche vor

Sie sind ein begeisterter Autoliebhaber und möchten einen Beitrag zur Entwicklung der Automobilbranche leisten? JobTestPrep bietet Ihnen detaillierte Informationen über den Automobilsektor sowie seine Unternehmensbereiche, die für Sie von Interesse sein könnten.

Auf dieser Seite erfahren Sie auch, nach welchen Qualifikationen und Eigenschaften Arbeitgeber in der Automobilindustrie bei ihren Bewerbern ausschau halten. Um Ihnen dabei zu helfen, diese Eigenschaften und Fähigkeiten zu optimieren und damit sicherzustellen, dass Sie Ihren Einstufungstest erfolgreich bestehen, haben wir ein umfassendes PrepPack™ sowie Studienleitfäden entwickelt, die Ihnen den Lernprozess erleichtern. Bereiten Sie sich mit exakten Testsimulationen zum eigentlichen Einstellungstest vor. Profitieren Sie zudem von unseren Tipps zum Vorstellungsgespräch, heben Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab und sichern Sie sich somit Ihren Traumjob im Automobilsektor

Was Sie alles über die Automobilindustrie wissen müssen?

Die Automobilindustrie umfasst alle Unternehmen, die Kraftfahrzeuge und deren Komponenten, insbesondere Motoren und Karosserien, herstellen. Die Hauptprodukte im Automobilsektor sind Personenkraftwagen und Kleintransporter wie Lieferwagen, Kleintransporter und Sport-Nutzfahrzeuge. Hinzu kommen Nutzfahrzeuge, Liefer-LKWs und große Transport-LKWs. Zur breit gefächerten Automobilindustrie gehören Automobilhersteller, Importeure, Distributoren, Teilegeschäfte, Autohäuser, Mechaniker, die Logistik und das Transportwesen. Industrien, die sich nach dem Kauf um die Wartung der Autos kümmern, wie Werkstätten und Tankstellen, gehören jedoch nicht zur Automobilindustrie.

Als hochprofitabel wird in der Automobilindustrie die Herstellung von Teilen des Autos angesehen. Überraschenderweise ist dieser Industriezweig noch lukrativer als die Herstellung von Autos. Wenn Sie alle Teile eines neuen Autos separat kaufen, zahlen Sie etwa 300% mehr als beim Kauf eines neuen Autos. Es gibt drei Bereiche der Herstellung von Autoteilen: Erstausrüstungshersteller, Ersatzteilproduktion und -distribution sowie die Gummifertigung. Darüber hinaus produzieren die Automobilhersteller einige ihrer Teile, jedoch nicht alle, und müssen sich daher an Unternehmen wenden, welche die fehlenden Teile herstellen. Im zweiten Bereich werden kaputte Teile nach dem Kauf des Fahrzeugs ausgetauscht. In der dritten werden Reifen, Schläuche, Gurte und ähnliche Produkte verkauft.

Was tun Automobilingenieure?

Die Automobilindustrie ist groß und vielseitig. Automobilingenieure werden in allen Bereichen der Branche benötigt, da sie für das Design des Fahrzeugs sowie für die schnelle und sichere Fahrweise verantwortlich sind. Die Verantwortlichkeiten des Automobilingenieurs lassen sich in drei Kategorien einzuteilen:

  • Design
  • Forschung und Entwicklung
  • Produktion

Was genau von den Automobilingenieuren in einem bestimmten Unternehmen verlangt wird, hängt also von dem Bereich ab, auf den sie sich spezialisiert haben. Die gebräuchlichsten Aufgaben, die sie erfüllen müssen sind Folgende:

  • Konstruktion von Autos und deren Teile mit Hilfe von CAD
  • Auswahl der Materialien für jede einzelne Komponente
  • Bau von Prototypen und Erprobung ihrer Leistung sowie Beseitigung ihrer Schwachstellen im Testprozess
  • Erstellung von Entwurfsspezifikationen sowie das Erstellen von Budgets und Koordination von Projekten
  • Beaufsichtigung der Installation und Justierung von mechanischen Systemen in Industriebetrieben
  • Lösung von Instandhaltungsproblemen
  • Lösung von Supply-Chain-Management-Problemen
  • Berücksichtigung von Kosten, Terminen, Produktionsplänen und den am Projekt beteiligten Mitarbeitern
  • Überwachen der Qualitätskontrolle
  • Fahrzeuginspektion
  • Testfahrten und Behebung eventuell vorhandener Mängel an Fahrzeugen.

 

Was für Qualifikationen sollte der Automobilingenieur mitbringen?

Der Automobilingenieur sollte entweder einen Bachelor- oder Master-Abschluss vorweisen können. Die Studienschwerpunkte sollten dabei in den Bereichen Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Elektronik, Maschinenbau, Produktions- und Fertigungstechnik liegen. Die Akkreditierung Ihres Abschlusses bei der Institution of Mechanical Engineers oder einer vergleichbaren Institution ist empgehlenswert, wenn Sie in einem großen Unternehmen beschäftigt sind. Sollten Sie über einen ingenieurwissenschaftlichen Grundbildungsabschluss verfügen, können Sie als Techniker beginnen und zeitgleich studieren. In diesem Fall sollten Sie sich jedoch nach einem Arbeitgeber mit einem Berufsbildungssystem und Lehrlingsausbildungsprogrammen erkundigen.

 Welche weiteren Stellenangebote gibt es im Automobilsektor?

Im Automobilsektor gibt es viele weitere Beschäftigungsmöglichkeiten. Nachfolgend sind nur einige der offenen Stellen für Bewerber aufgeführt, die in dieser Branche arbeiten möchten:

Der Kfz-Mechaniker: Die Verantwortlichkeiten des Automechanikers umfassen die Durchführung von Wartungsarbeiten, Diagnose-Tests, Inspektionen und Reparaturen an verschiedenen Fahrzeugen. Die Teile der Fahrzeuge, an denen Automechaniker arbeitet, sind in den meisten Fällen Motoren, Antriebsriemen, Getriebe und elektronische Systeme, zu denen Lenk-, Brems- und Unfallvermeidungssysteme gehören. Die Beschäftigung für den Beruf des Kfz-Mechanikers ist in den letzten fünf Jahren stark angestiegen.

Der Kfz-Elektriker: Der Kfz-Elektriker ist auf die elektrische Verkabelung von Fahrzeugen spezialisiert. Zu den Aufgaben des Kfz-Elektrikers gehören die Installation neuer elektrischer Teile sowie die Wartung und Reparatur bestehender elektrischer Teile in leichten Personenkraftwagen oder Nutzfahrzeugen. Zu den Autoteilen, an denen Kfz-Elektriker arbeiten, gehören Kraftstoffpumpen, Klimaanlagen, Pausen, Alarme, Anzeigen, Generatoren, Zündsysteme und elektrische Gangschaltsteuersysteme. Nach der Untersuchung eines Fahrzeugs diagnostizieren und isolieren Kfz-Elektriker Fehler in diesem Fahrzeug, indem sie ihr Wissen über die elektrischen Stromkreise des Fahrzeugs nutzen. Zusätzlich sind sie auch für den Austausch von Kaputten Teilen am Fahrzeug verantwortlich. Zu den Aufgaben des Kfz-Elektrikers gehören darüber hinaus das Anpassen, Reparieren oder Ersetzen von elektrischen Systeme. Die Mitarbeiterzahl des Kfz-Elektrikers ist in den letzten fünf Jahren gestiegen und wird voraussichtlich weiter ansteigen.

Der Kfz-Teiltechniker: Der Kfz-Teiltechniker bestellt die benötigten Teile eines Fahrzeugs bei den Zulieferern, lagert sie, überprüft den Bestand und kontrolliert den Verkauf der Teile. Zu den Aufgaben des Kfz-Teiletechnikers gehören zudem das Identifizieren von Teilen und Ausrüstungsgegenständen, die Suche nach Teilen, der Versand und die Entgegennahme der benötigten Teile, der Kundendienst und die Beratung. Der Kfz-Teiltechniker ist in einem Lager oder an einem Kunde-Serviceschalter beschäftigt. Er arbeitet eng mit Servicemitarbeitern, Vertriebsmitarbeitern und Service-Technikern zusammen. Abgesehen von großen Autofirmen können Kfz-Teiltechniker in Kfz-Reparaturwerkstätten, bei Kfz-Händlern und in Kundencentern mit Schwerlastgeräten oder kleinen Motorreparaturen beschäftigt werden. Die Beschäftigung von Ersatzteiltechnikern nimmt ständig zu.

Bereiten Sie sich mit JobtestPrep vor

JobTestPrep scheut keine Mühen, um die Bewerber auf ihr Voreinstellungsgespräch in einem Automobilunternehmen ihrer Wahl vorzubereiten. Mit unseren umfassenden PrepPacks™, die präzise Testsimulationen enthalten, detaillierten Studienleitfäden und Score-Reports, sind Sie auf der sicheren Seite. Verfolgen Sie Ihren Lernfortschritt, identifizieren Sie Ihre Schwachstellen und optimieren Sie Ihr Testergebnis. Da wir genau wissen, dass Arbeitgeber ihre endgültige Rekrutierungsentscheidung nicht nur auf der Grundlage der Testergebnisse der Bewerber, sondern auch auf Grundlage des persönlichen Eindrucks treffen, haben wir unser PrepPack™ um wertvolle Tipps zum Vorstellungsgespräch ergänzt. Bereiten Sie sichnochheute vor und sichern Sie sich Ihren Traumjob!

Erfahren Sie mehr über die Automobilbranche

Folgen Sie den Links in der folgenden Tabelle, um mehr über den Bewerbungs- und Auswahlprozess einiger bekannter Arbeitgeber zu erfahren.

 

AudiBMWDaimler
Mercedes-BenzVolvoVolkswagen

Konnten Sie nicht finden, wonach Sie gesucht haben? Wir sind hier, um Ihnen zu helfen!

Bitte beantworten Sie einige kurze Fragen, damit wir für Sie die bestmögliche Vorbereitung ermitteln können.

Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Keiner der Markeninhaber ist mit JobTestPrep oder dieser Website verbunden. JobTestPrep bietet die Werkzeuge zur Vorbereitung psychometrischer Tests. Alle in dieser Vorbereitung verwendeten Materialien werden nur in englischer Sprache zur Verfügung gestellt.