You are logged in as customer LOG OUT
35 Minuten
216.400 Testteilnehmer
10 Beispielfragen

XXX

XXX
XXX

XXX

XXX
XXX

XXX

XXX
XXX

XXX

XXX
XXX

Lass uns loslegen. Was befindet sich auf dieser Seite?

 

1. Was ist ein Situational Judgement Test?

2. SJT Test Fragenstil

3. Beispielfragen

4. Testergebnisse

5. FAQ


Was ist ein Situational Judgement Test (SJT)?

SJT Tests sind ein beliebter psychologischer Test, die von Assessment-Unternehmen, Arbeitgebern und Organisationen verwendet werden, um die Verhaltens- und kognitiven Fähigkeiten von Bewerbern in alltäglichen Arbeitssituationen zu bewerten. Diese Tests offenbaren nämlich verschiedene Persönlichkeitsaspekte sowie kognitive und soziale Fähigkeiten des zukünftigen Mitarbeiters.

 

Ziel des SJT Test ist es, deine Kompatibilität mit dem Unternehmen sowie dein Wachstumspotenzial zu bewerten. Situative Beurteilungstests haben kein bestimmtes Format und ebenfalls oft unterschiedliche Kriterien. Sie werden zudem auf die persönlichen Bedürfnisse des einstellenden Unternehmens zugeschnitten und nach den Kernkompetenzen des jeweiligen Unternehmens entwicklet.

 

Den Test bestehen ist nicht unmöglich

Unsere PrepPacks™ erhöhen deine Chance am Testtag besser abzuschneiden um 73%!

 

 

SJT Test Fragen: Fragenstil

Die Fähigkeiten und Kenntnisse, die das SJT bewertet, werden formal als Kompetenzen bezeichnet. Diese teilen sich in 2 Gruppen auf: Kernkompetenzen und sekundäre Kompetenzen. Die Kernkompetenzen tragen zum beruflichen Erfolg bei und umfassen im Wesentlichen:

 

1. Kognitive Fähigkeiten

2. Soziale Intelliegenz

3. Spezifische Berufsbezogene Fähigkeiten und Kenntnisse

  

Sekundäre Kompetenzen sind im Wesentlichen praktische Fähigkeiten, Kenntnisse und Persönlichkeitsmerkmale, die mit einer bestimmten Kernkompetenz verbunden sind. Diese sind in der folgenden Abbildung dargestellt:

Zusammenfassend lässt sich also sagen, dass du vom Situational judgement Test erwarten kannst, dass du in Bezug auf eine Kernkompetenz und gleichzeitig mindestens auf eine weitere Sekundärkompetenz bewertet wirst. Deine Antworten sollten daher eine bestimmte Sekundärkompetenz oder ein Gleichgewicht zwischen zweien widerspiegeln. Darauf gehen wir in unserem Studienleitfaden natürlich noch weiter drauf ein.

 

Das allgemeine Testformat besteht aus 3 Fragetypen:

 

  • Szenarien - in denen du mit einem hypothetischen Problem in einer Arbeitsumgebung konfrontiert wirst.
  • Antworten – du wirst mit 4 alternativen Antwortmöglichkeiten konfrontiert, aus denen du die passendste raussuchen sollst.
  • Anleitung - diese sind von Unternehmen zu Unternehmen unterschiedlich (deshalb haben wir dir individuelle Lösungen für jedes Unternehmen zusammengestellt). Im Allgemeinen haben diese Art von Fragen 2 Untertypen: Verhaltenstendenz und Wissen. In der ersten wirst du gefragt, wie du dich in einer bestimmten Situation verhalten würdest, und in der zweiten musst du die Wirksamkeit möglicher Reaktionen auf Situationen bewerten.

 

Profitiere von unserem kostenlosen Test und bereite dich auf deinen SJT Test vor. Wenn du genau weißt, welchen Test bei welchem Unternehmen du ablegen musst, können wir dir den Test, der genau für deine Vorbereitungsbedürfnisse entwickelt wurde ans Herz legen.


SJT Test Beispielfragen

Im Folgenden haben wir dir ein paar Beispielfragen zusammengestellt:

 

Frage 1

Du und Travis aus der Verkaufsabteilung haben an einer Präsentation über einen großen und wichtigen Kunden gearbeitet, die bis Ende der Woche fertiggestellt werden soll. Dein Vorgesetzter wird deine Arbeit dem Vorstand vorstellen. Travis ist für die Erfassung von Daten über den Kunden verantwortlich, während du für die Umwandlung seiner Daten in Präsentationsfolien verantwortlich bist. Leider hat Travis die Daten einem falschen Dokument entnommen - was dazu führte, dass du 30 ungenaue Folien erstellt hast. Dein Vorgesetzter rechnet jedoch damit, dass die Präsentation pünktlich zur Besprechung vor dem Wochenende fertig ist.

 

Was ist die effektivste Antwort?

 

A Erkläre deinem Vorgesetzten, dass Travis einen Fehler bei der Erfassung der Daten gemacht hat - was zu einer Verzögerung der Präsentation führt. Frag Travis höflich, ob er den Fehler korrigieren kann.

 

B Erkläre deinem Vorgesetzten, dass du und Travis einen Fehler gemacht haben, als du die Präsentation aus den Daten erstellt hast. Ändere die ungenauen Folien mit Hilfe von Travis entsprechend ab.

 

C Erzähle deinem Vorgesetzten nichts von dem Fehler. Gib ihm Notizen mit einigen Korrekturen, die er beim Vortragen der Präsentation berücksichtigen sollte.

 

D Es ist nicht nötig, deinen Vorgesetzten damit zu belästigen. Du solltest mit Travis so schnell wie möglich über die Änderung der ungenauen Folien sprechen.

Erklärung

Primäre Kompetenz: Teamarbeit, Verantwortung

 

Kompetenzen: Problemlösung; Arbeiten unter Aufsicht; Integrität; Gründlichkeit/Liebe zum Detail.

 

Korrekte Reaktion: B

 

Antwort (B) legt dar, Fehler zuzugeben und Verantwortung zu teilen. Obwohl Travis eine größere Rolle bei der Begehung des Fehlers beim Sammeln der Daten gespielt hat, zeigst du durch die gemeinsame Verantwortung für den Fehler, dass du ein Teamplayer bist (Teamarbeit). Indem du deinem Vorgesetzten sagst, dass beide einen Fehler gemacht haben, zeigst du, dass du verantwortlich bist und Integrität besitzt deinen Fehler einzugestehen - so kann dein Vorgesetzter berücksichtigen, dass du und Travis die Deadline wahrscheinlich nicht einhalten könnt. Durch die Zusammenarbeit bei der Behebung des Fehlers hat dein Team das Potenzial, die Aufgabe fristgerecht und effektiv zu lösen.

 

Weitere Erklärungen:

Diese Frage testet die Fähigkeit, die Verantwortung in einem Team zu teilen und Fehler einzugestehen, während du bereit bist, diese zu korrigieren. Der Trick bei der Lösung der Frage ist, die Antwort zu wählen, die sowohl Integrität als auch Teamarbeit erfordert - und gleichzeitig das Problem effektiv zu lösen.

 

Die Antwort (A) mag richtige erscheinen, da Travis sicherlich für das Problem verantwortlich ist. Indem du jedoch die ganze Schuld auf Travis abwälzt und nicht anbietest, bei der Lösung des Problems zusammenzuarbeiten – zeigst du, dass du nicht bereit bist, die Verantwortung zu teilen - und zeigst so eine geringe Teamarbeitskompetenz. Auch durch die Kritik an Travis hinter seinem Rücken kannst du Travis Beziehung zu seinem Vorgesetzten nachhaltig schädigen - denn er sollte die Möglichkeit erhalten, sich zu erklären.

 

Antwort (C) fehlt es an Verantwortung und Problemlösung. Die Übergabe der Vorgesetztennotizen ist nur eine Teillösung, wenn der Vorgesetzte dieser Lösung nicht zugestimmt hat - und nicht im Voraus auf diese Lösung vorbereitet ist. Die Qualität deiner Arbeit ist hier beeinträchtigt - so zeigst du auch einen Mangel an Gründlichkeit und Liebe zum Detail.

 

Es ist schwierig, nicht die Antwort (D) zu wählen, da die Bereitschaft, mit Travis zusammenzuarbeiten, um das Problem rechtzeitig zu lösen, ein hohes Maß an Teamarbeit zeigt. Da die Absicht dieser Antwortwahl darin besteht, den Vorgesetzten nicht zu stören - die Wahl dieser Frage offenbart ein niedriges Maß an Verantwortungsbewusstsein und ein Problem mit der Arbeit unter Aufsicht -, da du deinem Vorgesetzten keinen Zugang zu wertvollen Informationen gewährst, die seine Entscheidung über die Präsentation und die Frist beeinflussen könnten.

 

Frage 2

Wenn ein verärgerter Kunde ein Problem beschreibt, welche Maßnahmen sollten vermieden werden?

 

A Zu viel Zeit damit verbringen, dem Kunden zuzuhören, der das Problem beschreibt.

 

B Bitte den Kunden höflich, sich zu beruhigen, damit du ihm helfen kannst.

 

C Schlage vor, dass der Kunde mit dem Manager spricht.

 

D Versuche dich mit dem Kunden auf dessen ursprünglichen Bedürfnisse zu konzentrieren.

Schlechteste Antwort: B

 

Betreff: Umgang mit verärgerten Kunden

Kompetenzen: Problemlösung, Selbstkontrolle Erklärung

 

Erklärung

Im Umgang mit verärgerten Kunden solltest du zunächst Empathie zeigen, dann so schnell wie möglich das Gespräch auf die Problemlösung lenken. Empathie gibt dem Kunden das Gefühl verstanden zu werden. Wenn der Kunde weniger emotional ist, kannst du das Gespräch in eine rationalere Richtung führen und dich auf die Lösung des Problems konzentrieren.

 

Die Antwortwahl A beinhaltet das Zuhören des Kunden, was Empathie zeigt.

 

In der Antwortwahl B bittest du den Kunden, sich zu beruhigen, anstatt ihm tatsächlich dabei zu helfen. Die Anfrage selbst könnte ungeduldig wirken (was einen Mangel an Selbstbeherrschung zeigt) und unhöflich wirken kann.

 

Die Antwortwahl C ist in dieser Situation nicht die beste Antwort, da diese den Anschein hat, als würdest du die Verantwortung an deinen Vorgesetzten übergeben, weil du dich selbst nicht mit diesem auseinandersetzen möchtest. In einigen Situationen kann es jedoch hilfreich sein deinen Vorgesetzten um Hilfe zu bitten.

 

Antwortmöglichkeit D ist eine gute Antwort auf diese Situation, da sie das Gespräch auf die Problemlösung konzentriert.

 

Die Antwortmöglichkeit E ist ebenfalls gut, da sie proaktiv ist und du somit Verantwortung bei der Problemlösung zeigst.

 

 

Den Test bestehen ist nicht unmöglich

Unsere PrepPacks™ erhöhen deine Chance am Testtag besser abzuschneiden um 73%!


Wie sind die Testergebnisse zu verstehen?

Das Verständnis deiner Testergebnisse variiert je nach Unternehmen, für das du dich bewirbst. Wir empfehlen dir die Kernwerte des Unternehmens, bei dem du dich beworben hast zu recherchieren und dir eine Strategie zurechtzulegen, wie du deine Antworten wählen möchtest. Auf diese Weise erfährst du mehr darüber, wie du gemäß der Unternehmensrichtlinien richtig punkten kannst.

 

Die Ergebnisse zeigen dir im Wesentlichen, wo du im Vergleich zu anderen Testteilnehmern stehst. Dies wird an einer großen Anzahl von Kandidaten gemessen und die Punktzahl spiegelt wider, wo du dich auf der Verteilungskurve einordnen kannst. Klingt kompliziert, ist aber leicht zu verstehen. Wirf einfach einen Blick auf die beiden folgenden Beispiele, die auf der Auswertung von Feedbackberichten echter Testanbieter basieren. Hier ist ein Beispiel für den Feedback-Bericht eines Kandidaten, der von TalentLens übernommen wurde.

 

Deine Antworten wurden bewertet, und das Ergebnis deines SJT Test wurde mit dem anderer Absolventen und Nachwuchsmanagern verglichen.

 

SJT Perzentilwert

 

Hier ist ein weiteres Beispiel aus einem Feedback-Bericht, der von der Saville Consultancy durchgeführt wurde.

 

SJT Test

 

Bereite dich auf deinen Situational Judgement Test vor. Im Prinzip ist dies gar nicht so schwierig. Du musst lediglich verstehen welche Kompetenzen für das Unternehmen, bei dem du dich bewirbst, relevant oder gar besonders wichtig sind.

Mit unseren individuell entwickelten Materialien sollte dir die Vorbereitung jedoch besonders leicht fallen. Profitiere zusätzlich von unseren Studienleitfäden, Video-Tutorials und vollständigen Erklärungen. Beginne noch heute mit der Testvorbereitung und bestehe deinen Test mit Erfolg!

 

SJT Test F&A

Im Situational judgement Test erwarten dich zwischen 25 und 50 Szenarien. Die Szenarien sind in der Regel spannend und herausfordernd. Nachdem dir ein Szenario präsentiert wurde, musst du entweder die am besten (oder am wenigsten) geeignete Antwort auf das Szenario finden oder die Antworten in der Reihenfolge ihrer Wirksamkeit bewerten.

Lies dir jedes der gegebenen Szenarien und jede mögliche Antwort sorgfältig durch, bevor du antwortest. Obwohl eine Antwortmöglichkeit angemessen erscheint, kann es eine andere geben, die sinnvoller ist. Wenn die Frage dich auffordert, die Antworten zu bewerten, vergleiche diese miteinander. Denk jedoch daran, dass alle Antworten effektiv sein können, oder dass sie alle ineffektiv sein können - Deine Aufgabe ist es, die Antworten zu bewerten und nicht zu entscheiden, ob sie richtig oder falsch sind.

Der Situational judgement Test ist ein beliebter psychologischer Test, der es einem Arbeitgeber ermöglicht, deine Urteils- und Entscheidungsfähigkeiten zu beurteilen.
Die Fähigkeit, Probleme am Arbeitsplatz schnell zu erkennen und zu lösen, ist für eine Vielzahl von Stellen eine sehr gefragte Fähigkeit.

Der Situationsbewertungstest wird häufig bei Stellen für Absolventen eingesetzt. Bewerber für Führungspositionen werden in der Regel mit SJT zusammen mit spezifischen Aufgaben wie Marketing, Medizin, Vertrieb und Kundenservice getestet.

Arbeitgeber wollen messen, wie du im Vergleich zu einem idealen Kandidaten aufgrund deiner Kernkompetenzen abschneidest. Der Einsatz von SJTs hilft es sicherzustellen, dass Kandidaten eingestellt werden, die zur Problemlösung neigen. Daher ist es wichtig, dass du etwas über das Unternehmen, für das du dich bewirbst, recherchierst bevor du deinen SJT ablegst.

Am besten ist es, wenn du 80% in deinem SJT erreichst. Denk daran, dass deine Gesamtpunktzahl auch mit anderen Bewerbern verglichen wird. Daher ist es am besten, wenn du versuchst, so gut wie möglich zu punkten. Da diese Werte mit den Kernwerten des Unternehmens verglichen werden, ist es wichtig, dass du dich vor deinem Situational judgement Test über die Kernwerte des Unternehmens informierst. Dies hilft dir auch im Vergleich zu anderen Kandidaten besser abzuschneiden.

Die Szenarien, die in Situational Judgement Tests vorgestellt werden, verlangen immer eine Lösung eines bestimmten Konflikts, der zwar hypothetisch ist, sich aber sehr stark auf realistische Situationen am Arbeitsplatz stützt oder diese darstellen könnte. Du wirst aufgefordert, aus vielen möglichen Optionen eine bevorzugte Vorgehensweise auszuwählen. Du wirst ermutigt, deine Antworten spontan und intuitiv zu wählen.

Es gibt eine Reihe von Schwierigkeiten, denen du beim Absolvieren eines SJT-Tests begegnen kannst. Unternehmen gehen davon aus, dass du dich spontan entscheidest. Wir raten dir jedoch über deine Antwort nachzudenken und alle Möglichkeiten abzuwägen. Mit einer entsprechenden Vorbereitung gewöhnst du dich jedoch schnell an den Fragenstil und es fällt dir leichter zu entscheiden, welche Fragen du spontan beantworten kannst und bei welchen Fragen du dir etwas mehr Zeit lassen solltest.

Hier haben wir eine gute Nachricht für dich. In den meisten Fällen gibt es keine zeitliche Begrenzung für SJTs! Der Grund dafür ist, dass der Inhalte deiner Antworten wichtiger ist, als die schnelle Beantwortung der Fragen. Daher ist es besonders wichtig, dass du die Fragen entsprechend der Vorgaben deines zukünftigen Arbeitgebers beantwortest.

 

 

Den Test bestehen ist nicht unmöglich

Unsere PrepPacks™ erhöhen deine Chance am Testtag besser abzuschneiden um 73%!

 

Brauchst du Hilfe Fragezeichen
minimieren schließen
Brauchst du Hilfe Fragezeichen
Bitte fülle das Formular aus. Wir werden uns in Kürze mit dir in Verbindung setzen.
Deine Nachricht wurde gesendet. Wir werden dich in Kürze kontaktieren.
Es gab ein Problem beim Senden deiner Nachricht. Bitte versuche es in ein paar Minuten erneut.